Kategorie: "organisatorisches"

Mal zwischendurch ein paar Bäume pflanzen

von 16 david  


Baumpatenschaft

heute erzähle ich euch von der Baumpflanzaktion auf der Finca. Letzte Woche durfte ich endlich die Bäumlein pflanzen, da mein Gastvater endlich grünes Licht gab. Davor hieß es, dass die Erde noch nicht nass genug wäre und es besser wäre noch ein bisschen zu warten. Die ganze Aktion begann letzten Samstag. Die ganze Familie ist um sechs Uhr morgens aufgestanden und wir haben alle zusammen losgelegt, um die Bäumchen einzupflanzen.

Ganze Geschichte »

Wasserknappheit

von 16 alex  


In der Trockenzeit gibt es wenig Wasser.

Seit einigen Wochen gibt es kein Wasser mehr, die öffentliche Wasserversorgung ist abgebrochen, die Wasserreservoirs sind leer oder zumindest fast. Nur manchmal früh morgens sollte es Wasser geben. Mittlerweile hat sich an dieser Aussage nichts geändert. Es gibt etwa zwei Stunden von halb fünf an morgens öffentliches Wasser.

Ganze Geschichte »

Wie der Name, so die Wirkung

von 16 tabea  

Pielonefritis. Das ist das neue Wort, das ich im Spanischen dazugelernt habe, als ich vor etwa einer Woche einem medizinstudierenden Ticofreund die Symptome meiner bis dahin bereits sehr fortgeschrittenen Blasenentzündung mitgeteilt habe.

Ganze Geschichte »

Wie die Zeit vergeht…

von 16 alex  

Seit knapp vier Monaten lebe ich jetzt bei Fedeagua, auf dem Gelände, das mir längst nicht mehr fremd erscheint. Ganz anders als noch am Anfang. Ich konnte kaum ein Wort Spanisch sprechen, als wir damals von unserem Chef empfangen und in die Arbeitsweise der Organisation eingeführt wurden. Er hatte uns noch am gleichen Abend vermittelt, was Fedeagua für eine Organisation ist! Fedeagua ist eine soziale Organisation, bei der es darauf ankommt, dass die Leute am Ende von ihr profitieren. Dem entsprechend werden alle Ressourcen darauf konzentriert, den Menschen eine Politik zu vermitteln, mit der sie selbst ihre Lebensumstände im Sinne einer gerechten und nachhaltigen Wirtschaftweise verbessern können.

Ganze Geschichte »

Eine Woche Umweltbildung für die Zukunft

von 16 tim  


Nun sitzen sie vor uns. 20 kleine, hibbelige Spatzen, wartend auf das was kommen möge. Es ist der erste Tag unserer Umweltbildungswoche in unserem Büro von CODECE. Jeden Tag werden wir mit den Kindern verschiedene Spiele im Bereich der Umwelt machen, damit sie etwas lernen und bewusster werden über Umweltthemen. Hier am ersten Tag bin ich noch etwas nervös und zurückhaltend.

Ganze Geschichte »

Auf geht's nach Nicaragua

von 16 david  


'Nachbarland' Nicaragua

Heute komme ich endlich dazu, von meinem bis jetzt aufregendsten Abenteuer zu berichten. Dieses war meine eintägige Ausreise nach Nicaragua. Nicaragua ist das Land, welches nördlich von Costa Rica liegt. Aber nun einmal von Anfang an: Alles begann damit, dass mein Handy repariert wurde und endlich wieder funktionierte. Meine Freude war natürlich groß, da ich nun endlich wieder per Whatsapp Nachrichten schreiben konnte.

Ganze Geschichte »

Extra(cto)ordinario

von 16 antonia  


Selbstgemacht

„Mit (...)-Extrakt“ oder mal anders formuliert „Enthält Auszüge aus (...)“, diese Versprechungen kannte ich schon aus dem Überangebot der Kosmetik und Körperpflegeartikel der Drogerien zu Hause. Natürlich werden die drei Punkte dabei mit einer möglichst vielversprechenden Pflanze ersetzt. Aloe Vera geht im Zweifelsfall immer, das hat sich bewährt, aber vielleicht auch mal, weil es gerade in Mode kam, Grünkohl. Was man sich letztendlich darunter vorstellt, darüber hatte ich mir nicht viele Gedanken gemacht.

Ganze Geschichte »

1 3 4 5 ...6 ...7 8 9 10 11 12 ... 14