Kategorie: "Kultur"

Die Hängematte - ein essentielles Gut?

von 18 luis  

Bequem, gemütlich, entspannend: Die Hängematte. Immer gut für ein Chillen zwischendurch. Doch steckt mehr dahinter?

Ganze Geschichte »

BlogNo:01

Zurück zu den Wurzeln

von 17 marvin  

Seit ein paar Tagen ist das dritte Quartal meines Freiwilligendienstes hier in Costa Rica verstrichen! In diesen letzten drei Monaten wurde in Curré verstärkt daran gearbeitet, den Menschen die quasi vollkommen verloren gegangene eigene Tradition und Kultur wieder näher zu bringen. Nach dem Motto „Zurück zu den Wurzeln“ wurden verschiedenste Workshops sowohl für die Jüngeren als auch die Älteren durchgeführt.

Ganze Geschichte »

BlogNo:07

Junge Idealisten: Uber das Leben als ProREGENWALD Freiwillige oder Was Machen wir hier eigentlich?

von 17 radka  

"Ihr habt eine sehr klare Vorstellung davon was gut ist." Dieser Satz, den ich von einem Mitarbeiter eines Aufforstungsunternehmens gehört habe, hat mich nicht so ganz losgelassen. Er fiel in einer Diskussion über biologischen, organischen Anbau und Aufforstung als Geschäfft.

Ganze Geschichte »

BlogNo:18

Veda-Zeit. Wenn Arbeit illegal wird ...

von 17 jeanne  


Golf von Nicoya

Für die einen ist Veda ein Segen, für andere ein Fluch. Doch was ist den überhaupt Veda?

Die Zeit der Veda ist bei den Fischern kein unbekannter Begriff, hat aber im offenen Meer keinerlei Bedeutung oder Einschränkungen zur Folge. Veda gibt es nur in einem Golf, wie dem von Nicoya .

Ganze Geschichte »

BlogNo:06

Ein abendliches Gespräch und Folgeausschweifungen

von 17 radka  



Ich sitze mit Hanna und Philipp am Abendessenstisch, dem schmutzigen Geschirr hat sich noch niemand erbarmt und die Kerze brennt unmerklich ihrem Ende zu. Unser Gespräch endet auf nicht mehr zu ergründende Weise in einer Analyse der costaricanischen Gesellschaft, so wie wir sie bisher erlebt haben.

Ganze Geschichte »

BlogNo:14

kulturimperialismus

von 17 anna  

Nichts böses ahnend balancier ich meine frisch vom Feuer dampfende Portion Reis und Bohnen, auf der Suche nach einem Platz zum essen, an meinem Gastvater vorbei. Er liest etwas vor, wie er es öfter macht. Meistens rezetiert er irgendwas, was ihm zwischen die Finger gerät, Inhaltsangaben, rumliegende Kinderbücher, die Biebel, ich achte nicht weiter darauf.

Ganze Geschichte »

BlogNo:04

- wenn man zu lange wegschaut -

von 17 radka  

Ich sitze im Büro des SINAC-Chefs des Refugio de Vida Silvestre 'Camaronal' an der Pazifikküste der Nicoya-Halbinsel. Eigentlich bin ich hier für eine Reunion für den neu geplanten Corredor Biologico Canas-Bagaces-Tillaran aber gerade fungiere ich als Übersetzerin für zwei Freiwillige die ein dringendes Anliegen haben. Seit ein paar Wochen arbeitet ein neuer Freiwilligen-Koordinator im Schutzgebiet. Ich kenne ihn seit ein paar Monaten, habe ihn als sehr sympatischen, offenen Typ im Bus von San Jose nach Hojancha kennengelernt. Aber leider trügt der erste Schein allzu oft.

Ganze Geschichte »

BlogNo:13

1 3 4 5 ...6 ...7 8 9 10 11 12 ... 17