Kategorie: "Nachhaltigkeit"

Ein Iglu in Costa Rica

von 18 sinan  

Die Wörter Iglu und Costa Rica hat wohl noch nie jemand von uns in Verbindung gebracht. Ganz im Gegenteil es gibt wenige Wörterpaare die weiter auseinander liegen. Costa Rica: Sonne, Strand, Dschungel, Wärme; Iglu: Schnee, Eis, Winter, Kälte... man findet einfach keine Gemeinsamkeiten.

Ganze Geschichte »

BlogNo:06

Wiederaufforstung

von 18 lena  

Es gibt tatsächlich immer wieder Momente im Leben, da will man einfach mal laut los schreien. Erst letztens hatte ich ein Gespräch mit einem Tico, der in der Landwirtschaft arbeitet, wir unterhielten uns über mein Projekt und der Begriff „Wiederaufforstung“ fiel.

Ganze Geschichte »

BlogNo:03

Die Sinnhaftigkeit des Hierseins

von 18 jurek  

Das Dorf macht zurzeit eine sehr schnelle Entwicklung durch, immer mehr Familien haben ein Solarpanel und Akku. Sie haben also Strom für Licht und je nachdem wie groß das Panel ist auch Handy, Computer, Fernseher oder sogar Kühlschrank. Außerdem ist auch Infrastruktur am kommen:

Ganze Geschichte »

BlogNo:01

Die andere Seite

von 17 philipp  

Während meiner Zeit in Costa Rica war Pro REGENWALD für mich in etwa das, was ich von dort aus auch sehen konnte:
Partnerprojekte in Mittelamerica, Freiwillige, Hermann, (Jo)Hanna & Martin, ambitionierte Ideen bei ausweglos erscheinenden Ausgangssituationen, der Newsletter und hin und wieder eine wahlweise aufbauende oder demotivierende Mail.

Ganze Geschichte »

BlogNo:12

Ein Tag aus einem anderen Leben

von 18 lisa  

Um halb sechs geht es los, meine Gastmutter Dona Luisa steht auf und beginnt das Feuer zu entfachen. Dafür werden noch ein paar Holzspänen vom Feuerholz mit der Machete abgechappt. Dies deponiert sie zwischen ein wenig Plastik und dem gehackten Holzscheiten. Das Plastik wird entflammt und es kommt eine sehr verkohlte Kanne voll Wasser drauf.

Ganze Geschichte »

BlogNo:02

Guanacaste: Die heißeste und trockenste Region Costa Ricas.

von 18 luis  

Es ist erstaunlich, dass eine Region in der Regenzeit so trocken sein kann. Bis vor kurzem hat es hier noch mindestens einmal am Tag für eine oder mehrere Stunden monsunartigen Niederschlag gegeben, dass die Straßen nicht mehr als solche zu erkennen waren. In puncto Wasser wären die Pflanzen hier ausreichend versorgt, dachte ich mir.

Ganze Geschichte »

BlogNo:03

Erfolgsmeldung: Bau des Wasserkraftwerk „El Diquis“ gestoppt!

von 18 janosch  

Costa Rica ist als eines der fortschrittlichsten Länder in Sachen Umweltschutz in Zentralamerika. Der für das Land benötigte Strom wird nahezu ganz nur aus erneuerbaren Energien gedeckt. Gerade in den letzten Jahren werden die Anlagen zur Erzeugung von erneuerbaren Energien weiter ausgebaut.

Ganze Geschichte »

BlogNo:03

1 3 4 5 ...6 ...7 8 9 10 11 12 ... 14