Grenzwechsel

von 13 fania  

Viel zu tun, sehen, machen, denken. Es kehrt kein Alltag ein. Jedenfalls nicht so schnell, wie ich dachte. Ich muss meinen Platz im Projekt finden. Arbeiten und der Tag rast an mir vorbei. Plötzlich blitzt ein Spruch in meinem Kopf auf: Geht nicht, gibt es nicht. Den kennen wir ja dank neoliberaler Mehrheitsgesellschaft ziemlich gut. Und nun?

Ganze Geschichte »

Für den Traum der Frauen von Zamora

von 13 julius  

Unsere Organisation AFAR arbeitet momentan an der Zukunftsidee eine „Fuente de Trabajo“ (Quelle für Arbeit) zu realisieren, in denen es Frauen aus ärmeren Haushalten, aber auch Töchtern und älteren Frauen ermöglicht werden soll, zu arbeiten.

Ganze Geschichte »

Von Fisch zu Frosch zu Schmetterling

by 13 anna  

An zwei Tagen der Woche gebe ich morgens und nachmittags Schwimmkurse. Denn obwohl das Meer direkt vor der Tür liegt, können nur die wenigstens Einwohner schwimmen. Diese Arbeit macht mir besonders viel Spaß, da ich den Kindern etwas beibringen kann, mich nützlich fühle und gleichzeitig auch immer wieder etwas lernen kann - auch wenn es nur ein neues spanisches Wort ist.

Full story »

Das wundersame Tierleben unserer Finca, Teil 4

von 13 fabian  

Im vierten Teil des "Wundersamen Tierlebens" soll es um ein paar Tiere gehen, die bei den meisten vielleicht nicht gerade große Sympathie hervorrufen. Doch viele Menschen sind auch fasziniert von ihnen. Diese Mischung aus Angst und Faszination macht diese Tiere so interessant.

Ganze Geschichte »

Tuna: The Bloddy Delicacy

von 13 sophie  

Tuna is awesome. It’s cheap, it’s tasty and it’s healthy. Right?
Turns out, tuna might actually be pretty bad. For the environment, for the oceans and for you. Here is some information gathered about what types of tuna there are and how many, and whether and if yes how badly they are endangered.

Ganze Geschichte »

Meine erste Konferenz

von 13 fabian  


Im Konferenzsaal

Von 7. bis 10. April fand in Costa Ricas Hauptstadt San José eine internationale Konferenz zum Thema "Zahlungen für Umweltdienstleistungen von tropischen Wäldern" statt. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Welternährungsorganisation (FAO), der Internationalen Tropenholz-Organisation (ITTO) und der costaricanischen Regierung.

Ganze Geschichte »

Das Ende der Dürre

von 13 julius  


Der 6 monatige Winter in San Ramón neigt sich so langsam dem Ende zu. Winter bedeutet hier pralle Sonne und kein Tropfen Regen. Deshalb freut man sich hier über die ersten Schauer und Regenfälle die ab und zu vom Himmel kommen.

Ganze Geschichte »

1 ... 56 57 58 ...59 ... 61 ...63 ...64 65 66 ... 115