Tag: "dominica"

El Codo del Diablo - ein politisches Verbrechen wird (filmisch) aufgearbeitet

von 13 dominica  

Das politisch stabile, grüne Land Costa Rica räumt Jahr für Jahr in einer einschlägigen Studie die Spitzenposition für die glücklichsten Landsleute der Welt ab. Nach dem aktuellen Freispruch aufgrund mangelhafter Beweisführung der mutmaßlichen… mehr »

In der Krise von einer unipolaren zu einer multipolaren solidarischen Welt - Vortrag von Wim Dierckxsens am 15.01.2015

von 13 dominica  

Der holländische Soziologie Wim Dierckxsens (*1946) hat an der Universität Nijmegen in Sozialwissenschaften promoviert, war für die Vereinten Nationen in der Demografieforschung tätig und hat mehrere Master-Studiengänge in politischer Ökonomie in… mehr »

Weihnachten in Costa Rica - ein Fest der Familie

von 13 dominica  

Weihnachten ist hier in Costa Rica wie dort in Deutschland vor allem eins: Ein Fest der Familie. Deshalb kann ich an dieser Stelle nur einen Einblick und Ausschnitt in das Weihnachten meiner großen Gastfamilie in Cartago geben. So konsumistisch wie… mehr »

Black Friday

von 13 dominica  

Durch die Straßen von Cartago gehend viel mir ein Begriff ins Auge, der an fast allen Geschäften derzeit zu finden ist: Viernes Negro oder Black Friday. Meine ersten Gedanken waren ein gesellschaftskritischer oder gar kirchlicher Hintergrund dieses… mehr »

Todo navideño oder es konsumiert sich doch schon sehr

von 13 dominica  

Küche in Hochbetrieb Heute ist der 24. November - in einem Monat ist Weihnachten. Ich sitze in meinem Zimmer am Schreibtisch und schaue aus dem Fenster, auf eine belebte Straße von San Rafael de Oreamuno, ein außerhalb des Zentrums von Cartago… mehr »

Die Baumfäller von El Sur

von 13 dominica  

Als Freiwillige einer Organisation mit dem Namen "Pro REGENWALD" sehen wir uns hauptsächlich als Baumschützer_innen - um so schlimmer war es, was wir bei einem Kurzaufenthalt im Korridor von Arbofilia miterleben mussten. Gerade hat eine besonders… mehr »

Spendenlauf für TECOCOS

von 13 dominica  

Ich arbeite nun schon seit 4 Monaten in dem Projekt TECOCOS und habe viel von dem Aufwand miterleben können, den die Küstenbewohner_innen sowie deren Unterstützer_innen haben, um ihren politischen Kampf weiterzuführen. Ich bin begeistert, wie einige… mehr »

1 2