Tag: "josina"

Marcha en Upala

von 13 josina  

Mittwoch Vormittag bekamen mein Mitfreiwilliger und ich die Nachricht, dass wir am nächsten Mittag gegen halb zwei abgeholt werden und am Freitag irgendwann zurück kommen werden. Soweit so gut, denn langsam ist man es gewöhnt mit wenigen… mehr »

Was haben ein Grenzfluss, eine Provinz und ein Gericht gemeinsam?

von 13 josina  

Ganz gleich mit welcher Person von welcher Seite der Grenze man sich unterhält, selten lässt ein Tico ein gutes Haar an einem Nico - oder andersherum. Außerdem trifft man auf viele Leute, die das Nachbarland noch nie bereist haben - ob nun aus… mehr »

Ländliche Idylle zerstören?

von 13 josina  

Für viele von uns geht es in der heutigen Welt lediglich um eines: um das ständige Streben nach „Mehr“. In allen Lebensbereichen ist dieses Denken zu finden. Die Kindergartenkinder sollen schon zweisprachig erzogen werden, in der Schule soll… mehr »

[Wahl] Auf den letzten Drucker

von 13 josina  

Wahlen stehen an Sonntag ist es soweit: In Costa Rica stehen die Präsidentschaftswahlen an – doch was bedeutet das genau für mich als Freiwillige hier? Kurz gesagt: eine Menge Arbeit. Warum das denn? Die Frage wird sich der Eine oder Andere sicher… mehr »

Reich mir deine Hand ..

von 13 josina  

Während wir einmal auf den Bus warteten, machte ich eine besonders niedliche Beobachtung: in den Baumkronen über unseren Köpfen sitzen fünf Brüllaffen, verteilt auf verschiedene Bäume. Eines der kleinen Äffchen probiert dreimal auf den Nachbarbau… mehr »

Politische Veranstaltung á la Tico

von 13 josina  

Es ist Freitagmorgen, noch vor dem Frühstück werden die letzten ?banderas? und Tassen von unserem Mitbewohner Lizandro mithilfe des Siebdruckverfahrens bedruckt. Alle helfen mit, denn von 9-12 Uhr soll es in Nicoya eine politische Veranstaltung der… mehr »