Tag: "marcus"

Schlangen-Spürhund Nano, Walter, Giovanni & la dolce vita!c

von marcus_11  

Mirador ... etwas zugewachsen Selbst nach fast einem Jahr Einsatz, gibt es neues zu entdecken - so vor einiger Zeit im Arbofilia-Korridor (El Sur de Turrubares; direkt am Nationalpark Carara). In den ersten Tagen steht 'Rundgang' auf dem Programm,… mehr »

El día internacional contra los monocultivos - gegen industrielle Ananasplantagen

von marcus_11  

Ananas. Piña. Berühmtestes Exportgut Costa Ricas neben Bananen und Kaffee. Besonders im Norden des Landes in der Provinz San Carlos weit verbreitet. Doch die süße Frucht wächst nicht auf Bäumen, wie ein weit verbreitetes Bild vieler Mitteleuropäer glaub… mehr »

Erdbeben 2 ... Die Erde bebt! - Menschen erzittern vor der Naturgewalt

von marcus_11  

Die Erde bebt, die Zeit scheint still zu stehen. Ungläubig sehen meine Augen die vor mir schwankenden Platanen, welche mir die enorme Bewegung des Bodens auf dem ich stehe erst wirklich bewusst machen und mich erschrecken. Dennoch begreifen kann ich es… mehr »

Auf zu Arbofilia, auf dem Weg in den Regenwald.

von marcus_11  

Nicht Knast, sondern Sicherung der Ladefläche Regen. Wald. Endlich! Es regnet in Strömen, es schüttet buchstäblich Wasser vom Himmel. Angekommen im Regenwald. Seit etwas mehr als einer Woche bin ich nun im so genannten Korridor von Arbofilia – einer… mehr »

“Reduzcamos – Reutilicemos – Reciclemos“

von marcus_11  

„Reduzieren – Wiederverwenden – Recyclen“. Dieser Slogan fiel mir sofort auf bei meiner Ankunft in San José und jedes Mal wieder, wenn ich unterwegs war in Richtung Stadtzentrum, denn die Bushaltestelle dieser Linie war direkt an dieser orange-leuchten… mehr »

Ressourcen

von marcus_11  

Besucher arbeitet mit Wie bereits am Ende meines letzten Blogs angedeutet, fehlt den Costaricanern manchmal die Sensibilität für den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und die Folgen für Mensch und Natur, was sich an einigen Beispielen anführ… mehr »

Sommer in Guanacaste - Warten auf Regen

von marcus_11  

Viel Sonne, wenig Wasser Während Europa wieder abkühlt und vielleicht noch einen Aprilschnee kriegt, herrschen hier im Nordwesten Costa Ricas ganz andere klimatische Verhältnisse vor. Warm und trocken, ausgedörrtes Land. Das gilt besonders für die Pr… mehr »

1 2