Tag: "marcus"

Campesino a Campesino

von marcus_11  

Campesino a Campesino Ende Januar habe ich in 'Alles Agua, oder was?' bereits über die Arbeit von FEDEAGUA berichtet. Ebendiese Organisation, die durch die Initiative von zwei visionären Gründern auf den Weg gebracht wurde, zählt mittlerweile eine Mi… mehr »

FEDEAGUA – Alles Agua, oder was?
Warum es letztlich doch etwas mit Wasser zu tun hat.

von marcus_11  

guck mal Die Organisation, bei der ich als Freiwilliger arbeite, heißt FEDEAGUA – eine Abkürzung für Asociación Foro Ecuménico Para el Desarrollo Alternativo de Guanacaste – und wurde im Frühjahr 1992 von meinem Chef und „Gastvater“ Wilmar Matarrita… mehr »

Leben und leben lassen – The survival of the fittest.

von marcus_11  

Sobald man sich außerhalb von San José befindet, ändert sich nicht nur die Farbe der Umgebung auffällig von grau in grün, sondern man begegnet auch sehr bald einigen Exemplaren der vielfältigen Tierwelt Costa Ricas. Dabei kann man sehr schöne Entdeckung… mehr »

En la montana – in den Bergen von Guanacaste

von marcus_11  

Das Essen war sehr reichhaltig (arroz, frijoles, tortilla, queso, tun), besonders in Anbetracht der einfachen Verhältnisse hier: Der Wohnraum besteht aus zwei Räumen. Der erste ist rechteckig, etwa 20 qm, mit einem Esstisch im Eck neben der Eingangstür,… mehr »

Größer, schneller, lauter! – Straßenverkehr in Costa Rica

von marcus_11  

Jahrelang guter Markt für große Fahrzeuge Mobilität wird Groß geschrieben und ist enorm wichtig, doch birgt auch einige Besonderheiten, mit denen man relativ schnell konfrontiert wird. Auffällig ist, dass die Menschen alles sehr ruhig angehen lassen… mehr »

Guanacaste

von marcus_11  

Wilmar Matarrita am Fischteich Auf dem Weg nach Guanacaste: vorbei an Stadtpark und Stadion im schickeren Stadteil Sabana, weiter Richtung Santa Ana; die Autobahn (Pista) ist umgeben von Hügeln, diese wiederum eingehüllt in feinen Nebel und Wolken; sch… mehr »

1 2