Tag: "marleen"

Aktion: The most common way people give up their power is by thinking they have none

von 15 marleen  

Während des Gesprächs der Gruppe fallen Worte wie „politischer Gefangener“, „Kriminalisierung des sozialen Protests“ und der Name „Orlando Barrantes“. Ich spitze die Ohren und schaue von meinem Laptop auf. Diesen Namen habe ich doch schon öfter gelesen! mehr »

Anstatt Weihnachtsbäume schlagen – Bäume schenken

von 15 marleen  

Im Aufforstungsprojekt ARBOFILIA pflanzten wir Freiwilligen ca. 100 Bäume, als Erweiterung des “Korridors“, der wie eine biologische Brücke die Wälder verbindet. Dahinter steckt viel Arbeit, viel mehr als das bloße Einpflanzen. Jetzt suchen wir… mehr »

Aktion: Kämpfer für die Rechte der Bananenplantagenarbeiter im Gefängnis

von 15 marleen  

Orlando Barrantes, Generalsekretär der Gewerkschaft für Bananenplantagenarbeiter (CONATRAB), wurde zu einer Gefängnisstrafe von 15 Jahren Haft verurteilt. Ihm und dem Aktivisten Iván Angulo wird vorgeworfen, bei einer friedlichen Demonstration am 12.… mehr »

Das CAP: Treffpunkt und Oase

von 15 marleen  

Der weltwärts – Freiwilligendienst hat mich in das Centro de Amigos para la Paz (Zentrum der Freunde für den Frieden) geweht, einem spannenden Ort, von dem ich euch heute berichten will. Alle nennen es das CAP; ein kleines, politisches Zentrum, das… mehr »

Frieden gestalten

von 15 marleen  

Ich überfliege die Nachrichten aus aller Welt, scrolle schneller, längst nicht mehr aufmerksam lesend, schließe meine geröteten Augen. Ich will nicht noch mehr wissen über Zahlen namenloser Opfer. Ich will nicht noch mehr Einzelheiten über die… mehr »

Flexibel sein

von 15 marleen  

“Flexibel sein”, das haben wir auf dem weltwärts – Seminar oft gehört, ist eine unheimlich wichtige Eigenschaft für das Entdecken und Leben in einer anderen Kultur. mehr »

Grüße aus der Bananenrepublik!

by 15 marleen  

Bananen Bananen! Unser zweitbeliebtestes Obst in Deutschland. So alltäglich und normal finden wir die exotische Frucht auf unserem Einkaufszettel, dass sie gar nicht mehr wegzudenken wäre, weder aus unserem Milchshake oder Müsli. Dabei können wir… more »

1 2 4 5