Tag: "rojin"

Wachstum, Wachstum, Wachstum!

von 15 rojin  

Alles strebt danach zu wachsen. Schon in der Kindheit ging es um Wachstum, „iss ganz viele Vitamine, damit du wächst und groß wirst“, allgemein strebt jedes Lebewesen nach Wachstum und so ist Wachstum an sich etwas sehr Natürliches. mehr »

Wehmut

von 15 rojin  

„Ein Gefühl zarter Traurigkeit hervorgerufen durch Erinnerungen an Vergangenes“ Zu oft da frag ich, warum ein Moment vergangen ist, der vergangen ist Und warum der einfach nicht geblieben ist, der Moment, der gegangen ist. Denn, wenn alles bald vergeht… mehr »

Darf ich bitten?

von 15 rojin  

Wenn man an Lateinamerika denkt, dann assoziiert man meist neben großer Lebensfreude und atemberaubender Natur auch noch Bilder von feurigen Latinos und Latinas, die geschwind das Tanzbein schwingen. Als wir in Deutschland auf dem Pro REGENWALD… mehr »

Die (Un)Wichtigkeit der Herkunft

von 15 rojin  

Es liegt wahrscheinlich in der Natur des (modernen) Menschen, Dinge in Muster stecken zu wollen, um so mehr Struktur und Ordnung zu haben, vielleicht aus Sicherheit, vielleicht zur Orientierung. Seit mehr als 7 Monaten bin ich nun unterwegs, an vielen… mehr »

Persisches Neujahr im Korridor

von 15 rojin  

Millionen von Menschen im Iran, aber auch viele Menschen im Nahen Osten, Völker auf dem Balkan und Menschen in Zentralasien feiern jedes Jahr zwischen dem 19. und 21. März, zum Zeitpunkt der Tag- und Nachtgleiche im Frühling, das neue Jahr. mehr »

Die Geschichte einer jungen Kubanerin

von 15 rojin  

Es ist 21:16 mittelamerikanischer Zeit und ich bin aus Nicaragua wiedergekommen und sehr dankbar dafür, die Möglichkeit gehabt zu haben, ein weiteres Land in Zentralamerika bereist zu haben. Doch etwas betrübt meine Freude: es ist die Geschichte einer… mehr »

Eine Schmetterlingsfarm ist lustig, eine Schmetterlingsfarm ist schön!

von 15 rojin  

Mitten im kleinen Städtchen Puerto Jiménez gibt es einen Ort, der ganz besonders ist und jeden in seinen Bann zieht – die Schmetterlingsfarm. mehr »

1 2