Fiesta en el CAP

von 18 sinan  


Hier soll gefeiert werden


Am 26.11. war eine Party im CAP um Spenden zu sammeln um das Bad hier zu renovieren. Die wirkliche Arbeit dafür begann tatsächlich erst, typisch costa-ricanisch entspannt, am Dienstag davor. Zwar wurde vorher schon das ein oder andere mal gequatscht, aber abgesehen von einer groben Idee nicht viel beschlossen.

Ganze Geschichte »

BlogNo:04

Prohibition im Indigenen Territorium

von 17 anna  

'Artikel 6: Keine Person oder Institution ist befugt […] Alkohol in Indigenen Territorien zu verkaufen.[...] Das Gesetz macht alle aktuellen erworbenen Patente und Rechte zu Verkauf von Alkohol im Inneren der Territorien ungültig. Die Vergabe von solchen Patenten und Rechten im Gebiet derselben ist den Behörden verboten.'

Aus dem „Ley Indígena“, dem Gesetz zu den Rechten und Pflichten der Indigenen Costa Ricas.

Ganze Geschichte »

BlogNo:16

Ein Tag aus einem anderen Leben

von 18 lisa  

Um halb sechs geht es los, meine Gastmutter Dona Luisa steht auf und beginnt das Feuer zu entfachen. Dafür werden noch ein paar Holzspänen vom Feuerholz mit der Machete abgechappt. Dies deponiert sie zwischen ein wenig Plastik und dem gehackten Holzscheiten. Das Plastik wird entflammt und es kommt eine sehr verkohlte Kanne voll Wasser drauf.

Ganze Geschichte »

BlogNo:02

Guanacaste: Die heißeste und trockenste Region Costa Ricas.

von 18 luis  


Es ist erstaunlich, dass eine Region in der Regenzeit so trocken sein kann. Bis vor kurzem hat es hier noch mindestens einmal am Tag für eine oder mehrere Stunden monsunartigen Niederschlag gegeben, dass die Straßen nicht mehr als solche zu erkennen waren. In puncto Wasser wären die Pflanzen hier ausreichend versorgt, dachte ich mir.

Ganze Geschichte »

BlogNo:03

Erfolgsmeldung: Bau des Wasserkraftwerk „El Diquis“ gestoppt!

von 18 janosch  

Costa Rica ist als eines der fortschrittlichsten Länder in Sachen Umweltschutz in Zentralamerika. Der für das Land benötigte Strom wird nahezu ganz nur aus erneuerbaren Energien gedeckt. Gerade in den letzten Jahren werden die Anlagen zur Erzeugung von erneuerbaren Energien weiter ausgebaut.

Ganze Geschichte »

BlogNo:03

Strandsäuberung für Schildkröten-Brutstätten

von 18 martin  

Auch, wenn dies eigentlich nicht unser Projekt ist, war ich mit 4 anderen Pro-REGENWALD-Freiwilligen ein Wochenende lang am Strand Camaronal, um diesen von Treibgut zu befreien, damit die Schildkröten, welche dort brüten, genug Platz haben und keine Hindernisse.

Ganze Geschichte »

BlogNo:02

Die Sache mit dem Wasser

von 18 emily  

Wasser, die Grundlage von Leben. Es wird in jedem Bereich des Lebens benötigt und ist trotzdem kostbares Gut. Aber in den Tropen doch nicht, oder? Da regnet es doch immer und total viel, da sollte man sich um Wassermangel doch eigentlich keine Sorgen machen.

Ganze Geschichte »

BlogNo:03

1 ... 3 4 5 ...6 ... 8 ...10 ...11 12 13 ... 123