Kategorie: "Einsatzstelle/Arbeit"

Regen und Tamales

von 21 josy  


Rancho - die Frauen organisieren die Kochaktion freiwillig, auch sie haben Kinder, welche das Colegio besuchen

Es fallen bereits ein paar Tropfen während ich die schweren, aus einem Stück gegossenen Gummistiefel überziehe und an einer unreifen Mango kauend beginne am Rand des interamerikanischen Highways entlangzugehen. Es ist heiß, aber nicht so heiß wie die letzten Tage, an denen kein Schatten von dicken, grauen Gewitterwolken gespendet wurde, so wie jetzt. Schwer hängen sie über dem Tal in dem das kleine Dorf liegt.

Ganze Geschichte »

BlogNo:02

Alltagsleben

von 21 frederik  

So langsam hat man echt das Gefühl, sich in Costa Rica eingelebt zu haben. Auch wenn es immer noch keinen wirklichen Arbeitsalltag gibt und es diesen, so wie es aussieht, auch nie geben wird, hat man abgesehen davon schon eine Art Routine entwickelt.

Ganze Geschichte »

BlogNo:09

Alltags-Dilemmata

von 21 nathalie  

Wir werden von Mäusen heimgesucht. Sie nehmen über. Anfänglich war es eine. Ganz selten hat sie sich gezeigt. Jetzt laufen sie Hermann und mir über die Füße, wirklich, nicht metaphorisch.

Die Sache mit den Mäusen ist in jeder Hinsicht blöd.

Ganze Geschichte »

BlogNo:11

Liebeserklärung an Gallus gallus domesticus.

von 21 florian  

Hab meine Liebe zu den Viechern entdeckt! Klingt lustig, ist aber so. Man muss dazu wissen, so ziemlich alle Menschen hier auf dem Land haben mindestens folgenden drei Dinge: einen Hund, ein Motorrad und eben auch Hühner.

Ganze Geschichte »

BlogNo:06

Fedeagua

von 21 greta  


Fedeagua ..

Fedeagua, so lautet der Name der Organisation auf deren Gelände Frederik (aka Federico) und ich untergebracht sind. Ich weiß, dass ich bevor ich hierher gekommen bin unbedingt wissen wollte, was meine Projekt konkret ist. Wie sieht es hier aus? Welche Arbeit hat man zu erledigen? Wer ist sonst noch alles dort? Ist man mobil? Hat man Internet? All diese Fragen werde ich jetzt, für den Moment, beantworten.

Ganze Geschichte »

BlogNo:01

Paradiesische Insel

von 21 clara  


Jicaral ..

Mal kurz ein bisschen Lektüre: Das kleine Paradies der Isla Venado liegt im Golf von Nicoya und damit im Pazifischen Ozean. Das Wasser hier ist ruhig wie das eines Sees, doch auf Bootsfahrten kann es auch mal schaukeln. Von der nächsten Stadt auf dem Festland Jicaral, erreichst du mit dem Bus oder Autos (bei denen du allerdings die entsprechenden Telefonnummer benötigst) den Penca. Penca ist hier so viel wie eine Bootsanlegestelle für die Isla Venado.

Ganze Geschichte »

BlogNo:03

Bijagual-Besuch

von 21 nathalie  

Bijagual ist Himmel und tristes Dorf, außerdem Dennis‘ Einsatzstelle. Heute bin ich durch Fertilizer-Regen gelaufen. Keine Sorge, nicht solcher wie er beispielsweise auf Del Monte Plantagen von Leuten mit Atemmasken auf gesprüht wird:

Ganze Geschichte »

BlogNo:07

1 3 4 5 ...6 ...7 8 9 10 11 12 ... 65