Kategorie: "allgemeines"

Weil ich selbst verwirrt war - Cajeta und alles darum herum

von 21 clara  

Meine Quelle ist fast ausschließlich eine einzige Internetseite, ich übersetze die Informationen lediglich, mich hat diese Frage jedoch die gesamte Zeit hier interessiert.

Ganze Geschichte »

BlogNo:09

Feuerfeld

von 21 greta  


Feuer in der Nacht

Wenn die Sonne verschwindet und die Dunkelheit ihren Platz einnimmt, werden die Hügel um Nicoya vom Feuer gefressen.


Wie ein Parasit frisst es den Berg von innen auf, kriecht dahin, breitet sich aus, langsam aber tödlich.


Präsent durch den ständige Rauchgeruch und doch weit genug entfernt.


Unbehagen sobald das Glutband den Hang verlässt und plötzlich ganz nah ist.

BlogNo:09

Vamos Sofia

von 21 max  

Zum Teil handgroße Insekten knallen laut gegen die von ihnen angeflogenen Scheinwerfer. Manche von ihnen fallen zu Boden und werden rasch von einer Gruppe von Fünf- bis Achtjährigen umzingelt. Ein paar Meter von dem ganzen Geschehen entfernt, schiebe ich mein Fahrrad durch eine Menschenmenge, die mich zum Teil anschaut als hätten sie schon seit einiger Zeit keinen Gringo mehr in ihrem kleinen Dorf gesehen. Wie ich hier gelandet bin?

Ganze Geschichte »

BlogNo:01

Tacos statt Klöße – OK zum Preis des Stressvermeidens

von 21 nathalie  

Gestern war Heiligabend. Wir aßen Tacos. In unnötig vielen Schüsseln tischten wir Avocado, Tomaten und angebratenes Gemüse auf, imitierten ein Festmahl. Keiner von uns war weihnachtlich gestimmt, keiner war traurig die traditionelle Festivität zu missen. Den einen Hostelgast, den es hier zurzeit gibt, luden wir einfach so zum Mitessen ein, ganz ohne heiligen Anlass.

Ganze Geschichte »

BlogNo:06

Pelikan

von 21 clara  


Pelikan ..

Pelikane
salzige Haare
Ventilatorrattern
Kreischen
frühes Wehen
mit Blick auf Blau
stachelndes Unkraut
spritzende Tomaten

Ganze Geschichte »

BlogNo:02

Tapetenwechsel

von 21 frederik  

Die Stimmung war schon ziemlich gut, als der überladene Bus begann, sich in Bewegung zu setzen. Das, wofür wir hier hergekommen waren, sollte nun endlich seinen Anfang finden: praktische Arbeit draußen in der Natur.

Ganze Geschichte »

BlogNo:03

Gummistiefel im Praxistest

von 21 jasper  

Nachdem wir fast 10 Tage in San José festsaßen fand das Welcome-Seminar am Carrara Nationalpark, auf das sich alle schon lange gefreut hatten, doch noch statt.

Nach einer holprigen Anreise setzte man uns in dem Haus ab, in dem wir die nächsten Tage schlafen sollten. Für wie lange war, wie wir es mittlerweile schon gewohnt waren, natürlich noch nicht klar.

Ganze Geschichte »

BlogNo:02

1 3 4 5 ...6 ...7 8 9 10 11 12 ... 18